Odonata – Libellen

Libellen lassen sich leicht von anderen Insekten unterscheiden. Sie haben große Augen, vier lange Flügel mit dichtem Adernetz und Flügelmal sowie einen zehnteiligen Hinterleib. Die Libellen sind meistens sehr bunt gefärbt und gehören zu den besten Fliegern der Tierwelt. In den Sommermonaten werden sie, nachdem sie aus der Unterwasser lebenden Larve geschlüpft sind, richtig aktiv. Die Ordnung der Odonata (Libellen) wird in zwei Unterordnungen geteilt: Zygoptera (Kleinlibellen) und Anisoptera (Großlibellen). Ihre Paarung ist einzigartig und sie ähnelt einem Herz (Paarungsrad). Es gibt weltweit 5.680 bekannte Arten.

Calopterygidae - Prachtlibellen - Alben & Galerien
Calopterygidae – Prachtlibellen
Lestidae - Teichjungfern - Alben & Galerien
Lestidae – Teichjungfern
Coenagrionidae - Schlanklibellen - Alben & Galerien
Coenagrionidae – Schlanklibellen
Platycnemididae - Federlibellen - Alben & Galerien
Platycnemididae – Federlibellen
Aeshnidae - Edellibellen - Alben & Galerien
Aeshnidae – Edellibellen
Gomphidae - Flussjungfern - Alben & Galerien
Gomphidae – Flussjungfern
Cordulegastridae - Quelljungfern
Cordulegastridae – Quelljungfern
Corduliidae - Falkenlibellen - Alben & Galerien
Corduliidae – Falkenlibellen
Libellulidae - Segellibellen - Alben & Galerien
Libellulidae – Segellibellen